Jahresprogramm 2021


 

Liebe Mitglieder, Unterstützer*innen und Interessierte

 

Aufgrund der Corona-Situation fällt unser Jahresprogramm 2021 etwas spärlicher aus als sonst. Es war uns nicht möglich, noch im alten Jahr vorhersagen zu können, wie sich die Dinge entwickeln. Deswegen sind vor allem im ersten Quartal des Jahres keine Innenveranstaltungen geplant. Je nachdem, wie sich die Situation entwickelt, werden wir kurzfristig neue Programmpunkte aufnehmen. Darunter auch die nächste Jahreshauptversammlung. Bitte besucht ab und zu unsere Webseite, dort halten wir euch auf dem Laufenden. Wenn ihr uns eure Email-Adresse noch nicht mitgeteilt habt, holt dies bitte schnell nach: "nabu@nabu-kehl.de", oder über das Kontaktformular. Damit bekommt ihr dann automatisch eine Einladung.

 

 

Wir wünschen allen viel Spaß bei unseren Veranstaltungen und ein gesundes und fröhliches Jahr 2021.

 


Download
Unser Programm 2021 zum Download als PDF
Jahresprogramm_NABU_KH_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Januar

Fr, 8. Januar 2021 - Stunde der Wintervögel

Vom 8. – 10. Januar sind erneut alle Naturfreunde aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Bei der „Stunde der Wintervögel“ stehen die Vögel im Blickpunkt, die auch bei Kälte bei uns ausharren.

Machen Sie mit! Infos unter www.nabu.de


Februar / März

Arbeitseinsatz Amphibien

Wir putzen den Krötenweg am Panzergraben zwischen Legelshurst und Bodersweier. Der Termin wird je nach Witterung kurzfristig festgelegt und auf der Webseite und per Email bekannt gegeben. (Foto: Kauber)

Leitung: Paulette Gawron und Gérard Mercier

 

 


Sa, 20. März 2021 - Putzaktion

 

Um die Müllflut in der Landschaft zu minimieren planen die Bürgerinitiative Umweltschutz Kehl und der NABU Kehl-Hanauerland am Samstag, 20. März 2021 ab 10 Uhr eine etwa zweistündige Sammelaktion. Um die Corona-Bestimmungen bei dieser Müllsammlung einhalten zu können, bittet der Vorstand der BI Umweltschutz um Anmeldung per E-Mail: info@bi-umweltschutz-kehl.de möglichst bis zum 16. März 2021. Für eine Gruppeneinteilung und für eine räumliche Zuordnung bittet der Vorstand um Mitteilung, wie viele Erwachsene und Kinder aus einem Haushalt sich beteiligen werden und in welcher Ortschaft sie wohnen. Die Startpunkte für die Sammler werden, abhängig von der Teilnehmerzahl, kurz vor dem Termin per E-Mail mitgeteilt.

 

Die Teilnehmenden werden gebeten 1-2 Eimer zum Einsammeln des Mülls, eine FFP 2 oder OP-Maske sowie eigene Warnwesten und Handschuhe mitzubringen. Müllsäcke und einige Greifzangen stellen die Umweltorganisationen zur Verfügung. Bei Regen oder Sturm wird die Putzaktion auf 10. April verschoben.

 


Nachtexkursion – mit der Taschenlampe auf der Suche nach Molchen, Kröten & Co.

Voraussetzung ist eine Mindesttemperatur von 10 Grad Celsius. Der Termin wird je nach Witterung kurzfristig festgelegt und auf der Webseite und per Email bekannt gegeben. (Foto: Kauber)

Leitung: Gérard Mercier

 


So, 7. Februar: Wasservogelexkursion im „Ramsar-Gebiet Oberrhein/Rhin supérieur“

14:00 – 16:30 Uhr. Alljährlich finden Anfang Februar zahlreiche Veranstaltungen zum internationalen „Welttag der Feuchtgebiete“ statt. Dieses Mal beteiligt sich der NABU Kehl-Hanauerland mit einer Wasservogelexkursion am Rhein bei der Flach-wasserzone des Kulturwehrs Kehl-Straßburg. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer einiges Wissenswerte über das grenzüberschreitende Ramsar-Gebiet Oberrhein/Rhin supérieur. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. (Foto: Kathy Büscher, NABU Rinteln)

Leitung: Siegfried Schneider

Treffpunkt: Parkplatz am Hochwasserdamm am Ende der Straße zum Kulturwehr

Anmeldung bis 05.02.2021 per email an siegfried.schneider@rpf.bwl.de oder telefonisch unter 0761 208-4132


Sa, 20. Februar: Knospenwanderung

Unter der fachkundigen Anleitung von Marius Sinn werden wir Bäume und Sträucher anhand der Knospen sowie anderen Wintermerkmalen bestimmen. Was wir unterwegs sammeln, werden wir später zu Hause verwerten. Bitte warm, wasser- und winddicht anziehen und Handschuhe nicht vergessen. Jeder bringt Sammeltüten, Korb, Schere, Handspaten, Messer mit. Ein Unkostenbeitrag von 25€ pro Erwachsenem wird erhoben. Kinder unter 13 Jahren sind frei.

Leitung: Wadim Grischin

Treffpunkt: 9:45Uhr in der Messingstr.5 in Legelshurst.

Anmeldung bis zum 13. Februar unter: wwwlad@arcor.de

Wenn die Coronasituation die Wanderung nicht möglich macht, oder sich weniger als 6 Erwachsene anmelden, wird sie verschoben.


April

Sa, 10. April: Waldpflanzenexkursion

Unter der fachkundigen Anleitung von Marius Sinn werden wir uns mit essbaren Pflanzen des Waldes befassen. Das Thema wird Frühjahrssuppe sein (grüne Blätter, Bärlauch, Blüten, etc.) und ein paar Wurzeln. Bitte Sammelbehälter mitbringen (Papiertüten oder Stofftaschen). Im Wald sammeln und bestimmen wir, wobei wir den 2-m-Abstand einhalten müssen. Nach der Exkursion essen wir auf einer Wiese am Bach, wobei uns Marius Wildkräuterbrötchen und Wildkräuterquark ausgeben wird. Jeder kann sich noch eigenes zusätzliches Essen mitbringen, dazu eigenes Besteck, Wasserflasche, etc. Bitte warm, wasser- und winddicht anziehen und Handschuhe nicht vergessen. Ein Unkostenbeitrag von 25€ pro Erwachsenem wird erhoben. Kinder unter 13 Jahren sind frei.

Leitung: Wadim Grischin

Treffpunkt: 9:45Uhr in der Messingstr.5 in Legelshurst. Anschließend Fahrt mit dem Auto in den Korker Wald

Anmeldung: bis zum 6. April unter: wwwlad@arcor.de

Wenn die Coronasituation die Wanderung nicht möglich macht, oder sich weniger als 6 Erwachsene anmelden, wird sie verschoben.


Mai

Do, 13.-16. Mai: Stunde der Gartenvögel mit Vogelstimmenexkursion am Abend

Bundesweite Mitmachaktion. Zählen auch Sie die anwesenden Vögel in Ihrem Garten, in Feld und Flur, in einem Park etc. Infos erhalten Sie unter www.nabu.de. Wie`s geht erklärt uns Siegfried Schneider bei der Vogelstimmenexkursion am Freitag, 14. Mai abends um 18.00 Uhr.

(Foto: Kauber)

 Treffpunkt: Parkplatz am Grillplatz in Goldscheuer

Leitung: Siegfried Schneider


So, 15. Mai: Orchideenexkursion am Schönberg

Harald Baumgartner, Mitglied der Orchideen-organisation in B-W, wird uns in die vielfältige und faszinierende Welt der wildwachsenden Orchideen einführen. Wir fahren gemeinsam an den Schönberg bei Freiburg, wo diese Pflanzen einen besonders großen Reichtum an Farben und Formen bieten. (Foto: Kauber)

Leitung: Harald Baumgartner 


Sa, 22. Mai: Exkursion/Wanderung Wildseeblick - umrahmt von uralten Wäldern

Mit dem Nationalpark Ranger werden wir zum Bannwald Wilder See wandern und dabei jede Menge über den Nationalpark, das Bannwaldgebiet und die Tier und Pflanzenwelt erfahren. (Foto: Naturpark)

Anreise mit der Deutschen Bahn

Leitung: Gérard Mercier

- familienfreundlich -

 


Juni

Fahrradtour mit Blumenexkursion am Abend

Unter fachkundiger Anleitung werden die Besonderheiten der verschiedenen Wiesenblumen betrachtet. Das Datum wird rechtzeitig auf der Webseite und per Email bekannt gegeben.

Leitung: Fritz Ross

 


Juli

Sa, 3. Juli: Mähen mit der Sense

Am Samstag, 3. Juli 2020, bietet die NABU Gruppe Kehl-Hanauerland  einen Workshop im Mähen mit der Sense an. Treffpunkt ist der Parkplatz beim Oberländerdenkmal, Beginn 9 Uhr. Auf der nahe gelegenen Streuobstwiese schult der Fachkundige Roland Reminder aus Seebach im Mähen, Dengeln und in Materialkunde. Die Teilnahme ist auf 20 mähende Personen beschränkt (Unkostenbeitrag 20€ pro Mäher/In). Begleitpersonen und Kinder sind natürlich willkommen. Wer möchte kann die Aktion beim gemeinsamen Grillen gemütlich ausklingen lassen (gegen 12 Uhr). Grillgut, Getränke und Geschirr sollte jeder Teilnehmer selbst mitbringen.

Wegen der Corona-Bestimmungen bitten wir außerdem um eine Anmeldung per Email bis Mittwoch 30. Juni an "nabu@nabu-kehl.de" mit Name, Telefonnummer oder Email. Unangemeldete Teilnehmer müssen sich vor Ort in eine Liste eintragen. Auch der Mindestabstand sollte eingehalten werden. Desinfektionsmittel wird bereitgestellt. Wer eine Sense hat, sollte sie mitbringen, da der NABU nur begrenzt Material zur Verfügung stellen kann.

Leitung: Markus Kauber

-familienfreundlich-

 

 


August

Fr, & So, 27.& 29. August: Internationale Fledermausnacht

Gemeinsam mit dem Umweltamt der Stadt Kehl veranstalten wir erneut die diesjährige Fledermausnacht. In der Abenddämmerung können Fledermäuse auf der Jagd nach Insekten beobachtet, und ihre Rufe mit dem Ultraschalldetektor hörbar gemacht werden. Darüber hinaus wird Wissenswertes über diese Säugetiere, ihren Lebensraum und den Umgang mit Findlingen vermittelt. Treffpunkt ist jeweils um 20 Uhr das Kehler Freibad. Eventuelle Änderungen werden auf unserer Webseite unter „Aktuelles“ und auf der Webseite der Stadt bekannt gegeben. (Foto: Kauber)

Leitung: Markus Kauber / Sarah Koschnicke


September

So, 12. September: Gemütlicher Kaffee-Hock

Die NABU-Vorstandschaft lädt alle Mitglieder, Gönner, Freunde und Interessierte zu einem nachmittäglichen Kaffee-Hock ein. Beginn 15 Uhr am Stierstall in Kehl-Sundheim, Sternenstrasse 23.

NABU-Vorstandschaft

 

 


Oktober

Wir pressen Apfelsaft

Der NABU Kehl setzt sich für den Erhalt von Streuobstwiesen ein. Dieser Lebensraum bietet unzähligen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Wir sammeln mit Kindern und Erwachsenen das Obst von NABU-eigenen Streuobstwiesen auf und pressen vor Ort frischen Apfelsaft. Vermutlich werden wieder mehrere Termine stattfinden. Diese werden rechtzeitig per Email und auf der Webseite bekannt gegeben.

Leitung: Stefanie Bachmann / Gérard Mercier

- familienfreundlich -


Kastanienwanderung

Ein Ausflug, um Esskastanien aufzulesen und mit nach Hause zu nehmen! Termin wird rechtzeitig per Email und auf der Webseite bekannt gegeben.

Leitung: Stefanie Bachmann

- familienfreundlich -


Herbst

Pilzexkursion

Sobald es im Herbst ein wenig feuchter wird, kommen sie wieder zum Vorschein, die vielgestaltigen Fruchtkörper unserer Pilze. Wer ein wenig mehr über Pilze lernen möchte - wie man sie bestimmt, ob sie eventuell schmecken oder gar giftig sind - hat hier die Gelegenheit dazu. (Foto: Kauber)

Leitung: Fritz Ross

Der Termin wird je nach Witterung kurzfristig festgelegt und auf der Webseite und per Email bekannt gegeben.

 


November

Herbstwanderung

Traditionelle Herbstwanderung durch herbstlich gefärbte Wälder im Schwarzwald. Termin wird rechtzeitig per Email und auf der Webseite bekannt gegeben.

Leitung: Birgitt Mylo


Dezember

Im Dezember ist keine Veranstaltung vorgesehen.