Wir über uns

Unsere Ortsgruppe Kehl wurde 1981 gegründet - noch unter dem Namen "DBV" = Deutscher Bund für Vogelschutz. Da uns aber nicht nur der Vogelschutz am Herzen liegt sondern der Schutz der ganzen Natur, wurde der Verein einige Jahre später bundesweit in "Naturschutzbund" = NABU umbenannt.

 

Der erste Vorsitzende war damals der Kehler Tierarzt Dr. Manfred Schütterle. Er leitete den Verein bis 2004 und wurde dann von Peter Kiefer abgelöst.

 

Seit 2009 hat den Vorsitz Gérard Mercier inne, ein pensionierter französischer Lehrer, der sich mit viel Engagement und Arbeitseinsatz um alle Belange kümmert. Unterstützt wird er dabei von den übrigen Vorstandsmitgliedern und weiteren Aktivisten.

 

Die Aktivitäten, die der NABU Kehl - Hanauerland leistet, sind sehr vielfältig:

Da ist einmal der eigentliche Naturschutz mit Betreuung von Vögeln (vor allem von Störchen, Schleiereulen, Turmfalken, Steinkäuzen, aber auch anderen), von Amphibien (Hilfe bei der Krötenwanderung) und Wiesenpflege (zum Erhalt von Streuwiesen, Streuobstwiesen und Orchideen) und Obstbaumpflege.

 

Darüber hinaus bietet der NABU Kehl - Hanauerland für jedermann Möglichkeiten an zur Erweiterung des Wissens über Natur: sei es bei Exkursionen, bei Vorträgen oder anderweitigen Aktivitäten.

 

Außerdem findet jeden Monat ein "Hock" im Vereinshaus statt: Jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im "Stierstall" in Kehl-Sundheim Sternenstr. 23. 

Sind Sie interessiert? Kommen Sie doch einfach mal!

 

 

 

 

Unser Vorstand

 

Machen Sie uns stark

NABU Gruppe

Kehl - Hanauerland

Tel.: 07852 - 2196


 

Monatshock

 __________________________

 

Jeden

letzten Donnerstag

im Monat

--

 19.30 Uhr

im "Stierstall"

 

Kehl-Sundheim

Sternenstr. 23

--

NÄCHSTER TERMIN:

Ausnahmsweise Sonntag,

15. September 2019 Kaffee-Hock, siehe Programm